April Newsletter der SKG

Tag des Hundes – 07. Mai 2022

Gemeinsam unser Image optimieren – Wissen und Verständnis schaffen


Jeder Hündeler kennt das. Bei manchen Begegnungen draussen in der Natur oder im Quartier herrschen beim Gegenüber festgefahrene Ansichten über die Lästigkeit von Hunden und ihren Haltern. Landwirte reagieren genervt beim Kreuzen auf Feldwegen, Lokalpolitiker versuchen, Hundeverbote und Leinenzwang in ihrer Gemeinde einzuführen und Biker blaffen einem auf engen Wanderwegen hässig an. Dahinter stehen nicht selten schlechte Erfahrungen mit unerzogenen Hunden, fehlendes Wissen oder mangelndes Verständnis für das Wesen Hund. Am Tag des Hundes können wir alle gemeinsam Wissen und Verständnis schaffen.


Fast 60 Vereine haben sich für die zweite Durchführung des Tag des Hundes am 7. Mai angemeldet. Die SKG dankt jedem einzelnen von ihnen von Herzen für ihren Einsatz und bietet so viel Unterstützung wie nur möglich. Denn je mehr Vereine mitmachen und je grösser die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, umso besser wird unser aller Image.


Viele der Vereine bieten Einblicke in Erziehungskurse, Welpengruppen oder Hundesport. Das ist auch für Nicht- oder Noch-nicht-Hündeler interessant. Wenn Menschen aus unserem privaten oder kommunalen Umfeld erfahren, wie Hundeerziehung funktioniert und welche Verhaltensregeln den Hundebesitzern beigebracht werden, so können sie zukünftige Begegnungen mit Mensch-Hund-Paaren individuell und korrekt einschätzen. Sie lernen, sich korrekt verhaltende Hündeler von solchen zu unterscheiden, die ihren Hund nicht im Griff haben und dies auch gar nicht versuchen.


Es versteht sich von selbst, dass also nicht nur das Engagement der mitmachenden Clubs wichtig ist, sondern auch die pure Anzahl Vereine, die am Tag des Hundes ihre Übungsplatz-Tore öffnet. Je mehr Regionen wir eng abdecken können, umso stärker nehmen wir Einfluss auf unser Image in der Öffentlichkeit. Dass sich ein gelungener Tag des Hundes wiederum positiv auf jeden teilnehmenden Verein und sein unmittelbares Umfeld auswirkt, ist als kostenlose «Nebenwirkung» mit dabei.


Machen auch Sie mit, besuchen Sie einen der Anlässe und nehmen Sie Ihre Freunde, Bekannten, Nachbarn oder Familienmitglieder mit. Den Veranstaltungskalender mit allen Orten und dem jeweiligen Programm finden Sie auf der offiziellen Website: www.tag-des-hundes.ch



50 Jahre REDOG: Internationaler Fachkongress


REDOG nimmt sein 50-Jahr-Jubiläum zum Anlass, Professionalität und Qualität mit einem intensiven Know-how-Transfer mit Behörden, Blaulicht- und Partnerorganisationen sowie dem Austausch mit Fachleuten aus der ganzen Welt zu stärken.


Der Kongress steht unter dem Thema «Rettungsspezialist:innen im Auftrag von vermissten und verschütteten Menschen». Fachleute aus der ganzen Welt referieren zu Trainingsansätzen in der Trümmer-Nasenarbeit, Vermisstensuche im Gelände, Leichensuchhunde und Mantrailing. Stressbewältigung, Gesundheit, Krisenmanagement und die Arbeit mit Tieren unter hoher Belastung sowie die richtige Ernährung stehen auf dem Programm. (pd)


Datum: 10./11. September 2022

Ort: Kongresszentrum Wankdorf Bern

Anmeldung und Programm: https://bit.ly/37YtLOq


Newsletter April 2022 - DE
.pdf
Download PDF • 468KB

-Mediendienst Schweizerische Kynologische Gesellschaft SKG / www.skg.ch

18 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen