März Newsletter der SKG

Aktualisiert: 14. Apr.

Virtueller Treffpunkt für alle SKG-Mitglieder


Schnell eine Frage per WhatsApp stellen, mit Gleichgesinnten in der Facebook-Gruppe diskutieren oder per E-Mail eine Offerte anfordern: Die heutige Kommunikation findet grösstenteils online statt. Wer via Internet kommuniziert, den kümmern weder Öffnungszeiten noch besetzte Telefonleitungen. Und Briefpost ist so selten geworden, dass Politiker aktuell diskutieren, ob eine Zustellung derselben drei Mal pro Woche nicht ausreichend wäre.


Online-Korrespondenz ist auch im kynologischen Bereich immer wichtiger geworden, unkomplizierte Kontaktaufnahme und Vernetzung miteinander den SKG- Mitgliedern ein stetig wachsendes Bedürfnis. Zusammen den App-Entwicklern von beUnity passen wir deren Community-App auf den Bedarf der SKG sowie der Sektionen, Vereine und Clubs an. Die neue App kann aber mehr als einfach nur E-Mails oder Messenger ersetzen. Sie ist eine umfassende Plattform für jedes einzelne Mitglied.


Vernetzen, engagieren, vereinfachen

Nach einer umfassenden Evalutation haben wir uns für die aus der Schweiz stammenden beUnity-App entschieden. Sie wird bereits in vielen Vereinen eingesetzt und von Vereinsmitgliedern jeglichen Alters und Digitalisierungs-Stands gut akzeptiert. Die Stärken der App sind:

  1. Mitglieder vernetzen: Der digitale App-Treffpunkt bringt die Ihre Mitglieder wieder näher zusammen – digital wie real.

  2. Engagement fördern: Dadurch, dass alle Mitglieder auf einer Plattform zusammenkommen, wird das volle Potenzial für alle sichtbar und ermöglicht Engagements in wenigen Klicks. Eine spezielle Funktion, um ehrenamtliche Helfer für Anlässe zu finden, vereinfacht die Veranstaltungsorganisation.

  3. Aufmerksamkeit gewinnen: Die App bringt Struktur in die Kommunikation mit Ihren Mitgliedern. Durch einen zentralen Treffpunkt gewinnen Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Mitglieder zurück, können das Vertrauen aufbauen sowie für mehr Identifikation sorgen.

  4. Organisation vereinfachen: Club-, Sektions- und Vereinsmitglieder können sich in verschiedenen Gruppen themenspezifisch austauschen. Dies ermöglicht eine effiziente und einfache Organisation in wenigen Klicks.


Kommunikation und interaktive Funktionen Die Kommunikation mit den Mitgliedern und der Mitglieder untereinander kann in den Foren, Gruppen oder in Chats stattfinden. Gruppen und Foren können von jeder Sektion, jedem Verein oder Club individuell eingerichtet und den Mitgliedern verschiedene Rollen zugeteilt werden. So sind neben offenen Diskussionen auch private Vorstands-Chats oder bilaterale Nachrichten möglich.


Die interaktiven Funktionen umfassen im Veranstaltungsbereich An- und Abmeldungen, Helferlisten, Terminfindung, Kalendersynchronisation und vieles mehr. Ein Marktplatz bietet Raum für Kleinanzeigen der Mitglieder und eine Umfrage-Funktion ist ebenfalls vorhanden.


Umstellung der Kommunikation

Die SKG wird die Kommunikation mit den Mitgliedern auf die beUnity-App umstellen. Bis Ende Jahr läuft die Pilotphase mit zehn Vereinen. Je mehr Vereine nach der App-Einführung aktiv sind, desto lebendiger wird die SKG-Community und desto grösser wird der Mehrwert für jedes einzelne SKG-Mitglied.


Die Pilotvereine sind bereits bekannt. Weitere Vereine werden erst nach der Pilot-Phase dazu genommen. Eine Interessenten-Liste führt Marisa Schilliger von der SKG: marisa.schilliger@office.skg.ch


Newsletter März 2022 - DE
.pdf
Download PDF • 316KB

QUALIPET Partnerangebote - DE
.pdf
Download PDF • 388KB

-Mediendienst Schweizerische Kynologische Gesellschaft SKG / www.skg.ch

37 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen