Trainingsbeginn - Endlich gute Neuigkeiten!

Aktualisiert: Juni 5

09.05.2020

Liebe Vereinsmitglieder, 


Es gibt endlich gute Neuigkeiten! Auch für uns Hundefreunde hat das lange Warten bald ein Ende, ab dem 11. Mai können Hundehalter aufatmen. Gemäss den neusten Informationen vom BLV darf das Hundetraining per 11.05.2020 unter Einhaltung der Massnahmen und mit einem entsprechenden Schutzkonzept wieder aufgenommen werden. 

Schutzkonzept
.pdf
Download PDF • 2.00MB



Der entsprechende Text vom BLV lautet: 

«Der Hundesport fällt in der Covid-19 Verordnung 2 nicht untere die gleiche Rechtsnorm wie Hundeschule/Hundeunterricht und darum gibt es Unterschiede. Jeglicher Breitensport ist auf max. 5 Personen beschränkt (inkl. unterrichtende Person). Daher gilt beim Hundesport die Beschränkung auf 5 Personen!  Unter Hundesport verstehen wir alles, was nicht der Sozialisierung/ Erziehung von Hunden dient. Sozialisierungs- und Erziehungskurse werden nicht unter Sport subsumiert, sondern unter Dienstleistungen. Dienstleistungen sind bezüglich Gruppengrösse nicht beschränkt!» 


Wir müssen also unterscheiden zwischen „Sozialisierung- und Erziehungskursen“ und „Hundesport“.

Im Rahmen der Leitersitzung vom 07.05.2020 haben wir folgende Entscheidung zum Trainingsbeginn getroffen:


Sozialisierungs- und Erziehungskurse

Ab dem 14./15.05.2020 starten wir folgende „Sozialisierungs-/Erziehungskurse“:

  • Welpenspielstunde

  • Grunderziehungskurs

  • Jugend und Hund


Wichtig!

  • Bitte meldet euch vorgängig bei euren Kursleiter an, wenn Ihr ein Training besuchen möchtet.

  • Die Teilnehmer erhalten das Schutzkonzept vorgängig via E-Mail. Wir bitten euch das Schutzkonzept vor dem training kurz anzuschauen. 

  • Durch den Kursleiter muss vor jeden Training eine vollständige Anwesenheitsliste der Teilnehmer erstellt werden. 

  • Bitte bringt eure eigenen Motivationsgegenstände zum Training mit.

  • Personen mit Krankheitssymptomen bitten wir darum nicht an den Trainings teilzunehmen.


Wir sind darauf angewiesen, dass unsere Mitglieder welche Trainings besuchen sich an das Schutzkonzept und an die Massnahmen halten.



Hundesport

Mit allen Trainings aus dem Bereich „Hundesport“ warten wir vorläufig bis zum 27. Mai 2020 (geplante Lockerungen der Massnahmen durch den Bundesrat). Dies betrifft folgende „Hundesport“ Trainings:

  • SpassSport / Mobility

  • Familienbegleithunde

  • Begleithunde



WEITERE WICHTIGE INFORMATIONEN


Sommerpause

Da wir mit dem Training aufgrund der aktuellen Lage so spät beginnen können, haben wir uns entschlossen die Sommerpause zu verkürzen.


Letztes Training vor den Sommerferien: 7./9. Juli 

Erstes Training nach der Sommerpause: 11./13.08.2020 


Absagen / Verschiebungen

  • Das „Bräteln für Alle“ (23.06.2020) fällt aufgrund der aktuellen Situation dieses Jahr aus. 

  • Wir hoffen das wir die „Klubwanderung“ (06.09.2020) im Herbst wie geplant durchführen können. Weitere Informationen folgen.

  • Der Plausch Parcours wird entweder verschoben (Herbst), oder wird im 2021 durchgeführt. Weitere Informationen folgen.

Alle Daten findet Ihr auch unter www.hundesport-niederbipp.ch/jahresprogramm

Freuen wir uns gemeinsam auf die Zeit nach dem 11. Mai – für unsere Hunde und für uns! Herzliche Grüsse Vorstand "Hundesport Ziegelhütte Niederbipp"

120 Ansichten

© 2020 Hundesport Ziegelhütte Niederbipp.